Kartenspiel

Ich habe eine große Leidenschaft - die Literatur und eine kleine Leidenschaft - Illustrationen. Darüber hinaus hatte ich immer schon ein Faible für Ordnungssysteme. Schon als Kind liebte ich Kartenspiele. Später nutzte ich Karten zum Lernen und zur Planung von Projekten. Auf der Suche nach mir selbst hatte ich mich auch eine Zeitlang intensiv mit der Astrologie beschäftigt, ehe ich im Herbst 2006 Simone Winter kennenlernte. Sie ist systemische Psychologin mit einer großen Leidenschaft für das Tarot ...

 

Bald haben wir gemerkt, dass es bei unserer Arbeit - der psychologischen Begleitung von Menschen und dem Schreiben - eine gemeinsame Basis gibt: die Mythen, die unabhängig voneinander überall auf der Welt entstanden sind und sich dabei doch im Wesentlichen ähneln. Sie prägen unser Seelenwesen bis heute und stellen die zentrale Basis für die Lehre im Kreativen Schreiben dar. Bevor die Geschichten aufgeschrieben wurden, waren Karten und Sterne Ankerpunkte für die Erzählungen über die Entwicklungsstufen, die der Mensch in seinem Leben durchläuft. Wenn das Tarot den Ursprung der Geschichten und somit der Literatur darstellt, so markiert die Astrologie die Geburtsstunde vielschichtiger Charaktere.

 

Und beides dient seit über 4.000 Jahren als Werkzeug zur Situationsanalyse und Selbsterkenntnis. Erkenne Dich selbst! Dieser Ausspruch wird einem der Sieben Weisen des griechischen Altertums zugeschrieben. Denn man wusste, dass alle weiteren Erkenntnisse und Lehren nur in einer reflektierten Persönlichkeit, die sowohl ihre Stärken und Möglichkeiten als auch ihre Grenzen kennt, wurzeln, wachsen, reifen und Früchte tragen würden.

 

Doch verstehen wir diese uralte Sprache, die sich in Symbolen, Bildern und Farben ausdrückt heute überhaupt noch? Haben sich unsere Lebensumstände und Rollen nicht zu rasant und grundlegend gewandelt? Hat das Ursprüngliche in unserem modernen Lebensalltag überhaupt noch einen Platz?

 

Simone Winter und ich finden, es ist an der Zeit, das Alte neu zu interpretieren. Seit 15 Jahren tauschen wir uns intensiv dazu aus. Das Ergebnis unserer gemeinsamen Arbeit habe ich während der letzten zwei Monate in 78 Karten und einem Buch mit Hintergrundinformationen und Inspirationstexten zusammengefasst.

 

Berlin-Spandau, im März 2021

 

Ein Tarot für Frau Winter

Zwei Frauen, eine ungewöhnliche Freundschaft, 15 Jahre intensive Beschäftigung mit Psychologie und den Ursprüngen der Literatur, 78 Karten, Texte zur Inspiration - spielen, deuten, sich selbst finden ...

Ein Tarot für Frau Winter

Taschenbuch, 162 Seiten, 20 €

ISBN 978-3-7534-0158-4

Selbstverlag über BoD, Norderstedt


Ein Tarot für Frau Winter - Deutungsbeispiel
Ein Tarot für Frau Winter - Deutungsbeispiel

Ein Tarot für Frau Winter

Kartenspiel in bedruckter Kartonbox,

78 Karten neu interpretiert und illustriert, 30 €

 

Das Spiel enthält zudem eine Karte zur Orientierung bei der Deutung und Zusatzkarten, um die einzelnen Facetten der Persönlichkeit (besser) kennenzulernen.

 

Selbstverlag über Mein Spiel, Hamburg

Exklusiv bei mir ...


Ideen und Anregungen zum Spielen ...

Download
... finden Sie hier!
Tarot Frau Winter - Spielen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 354.3 KB

Kontakt

ANNE RIEBEL C/O GEBHART

Földerichstraße 67

13595 Berlin

Telefon: 030 - 92 12 52 78

Email: kontakt(at)anne-riebel.de

Infobrief

Möchten Sie 2-4 mal im Jahr über meine Termine und Aktivitäten informiert werden?

Dann schreiben Sie mir gerne eine E-Mail mit dem Betreff: Infobrief an kontakt(at)anne-riebel.de

Ich freue mich über Ihr Interesse!